ca. 100 Mitarbeitende, 1 Auszubildend*r

Wo guter Geschmack zuhause ist

Koithahn’s Harzer Landwurst Spezialitäten gibt es bereits seit 1959. Die Fleischerei ist ein Familienunternehmen in mittlerweile 4. Generation.

Wer bei Koithahns arbeitet, kann sich über Personalrabatte, ein kollegiales und familiäres Miteinander sowie einen innovativen Arbeitsplatz mit Tradition freuen. Leistungszulagen, kostenlose Weiterbildungsangebote, eine Übernahmegarantie sowie die Möglichkeit, an Berufswettbewerben teilzunehmen, sind weitere Pluspunkte, die Mitarbeitenden geboten werden.

Während der Ausbildung zum*zur Fleischer*in lernen die Nachwuchskräfte alle Abläufe der Produktion kennen. Schwerpunkte werden hierbei auf die Zerlegung, den Feinzuschnitt von Fleisch und die Arbeit an den Füllmaschinen gelegt. Außerdem erfahren die Auszubildenden, wie die Produkte für den nächsten Produktionsschritt vorbereitet werden und wie die Nachbehandlung abläuft.

Im Verkaufbereich lernen angehende Fachverkäufer*innen alles, was sie für ihren späteren Berufsalltag wissen müssen: Hier gilt das Hauptaugenmerk dem eigentlichen Verkaufen, dem Kundenkontakt und der Warenpräsentation.

Gut vernetzt

Durch einen eigenen Bahnhof ist Hattorf gut an den öffentlicher Personennahverkehr angebunden, zum Beispiel gibt es eine regelmäßige Verbindung in die Kreisstadt Göttingen. Zahlreiche andere Bus- und Bahnanbindungen laden dazu ein, den Harz zu erkunden.

Weitere Informationen: www.harzinfo.de/spass-pur.


Kontakt

Koithahn’s Harzer Landwurst Spezialitäten GmbH
Ansprechpartner: Tim Felix Koithahn, Madeline Koithahn
Herzberger Landstraße 2/4
37197 Hattorf am Harz

Telefon: 0049 (0)170/9268778, 0049 (0)170/9268779
Website: www.koithahn.de